EPB/EBT4-10-Aufbaukurs: Frühgeborene

Der dreitägige Aufbaukurs richtet sich an Fachkräfte, die mit jungen Familien arbeiten und in der Beratung und Förderung von entwicklungsgerechten Interaktion mithilfe der EPB oder EBT4-10  oder anderen Videofeedbackverfahren zur Förderung der Eltern-Kind-Beziehung in der Kindheit (wie z.B. STEEP) tätig sind.

Beginn:
16.11.2022
Ende:
18.11.2022
Kosten:
480,00 Euro
Termine:

16.11.22 – 18.11.22

In der Arbeit mit Familien begegnen wir häufig Familien mit zu früh geborenen Kindern. Dabei stellt sich oft die Frage, ob und wie es gelingen kann, auch in diesen belasteten Familien zur Entwicklungs- und Beziehungsförderung beizutragen. Für diese häufig sehr heterogene Gruppe mit vielen unterschiedlichen Themen und Sorgen ist der Aufbau einer guten und tragfähigen Beziehung zwischen Kind und Eltern häufig erschwert – beispielsweise bedingt durch eine lange Trennung während der Klinikzeit, das Gefühl der Ohnmacht auf Seiten der Eltern oder besondere Anforderungen und Unterstützungsbedarfe des Kindes. Dabei stellen vor allem Übergänge in der kindlichen Entwicklung, sowie in verschiedene Betreuungssysteme, eine besonders zu beachtende Herausforderung dar und generieren Beratungsbedarfe. Das spezifische Fachwissen der EPB bzw. tEBT4-10 trägt in diesem Zusammenhang dazu bei, Beeinträchtigungen in der Interaktion und gestörte Kommunikation zwischen Eltern und Kind zu erkennen und die Eltern dabei zu unterstützen feinfühligeres Verhalten zu entwickeln. Dabei kann sowohl ein Blick auf die kindlichen Bedürfnisse, als auch das spezifische elterliche Erleben gerichtet werden.


PDF-Export